Financial Career - Die Banking & Finance Community für Azubis, Studenten und Professionals
           Start                    Kontakt             Bankausbildung              Studium                   Stipendien                   Karriere         
Alle Erfahrungsberichte Karriereberichte Studienberichte Stipendienberichte Wir suchen eure Berichte!
Schon gewusst?
44
Erfahrungsberichte von Insidern zu den Themen Studium, Stipendium und Fortbildungen sind derzeit in unserer Datenbank verfügbar und geben euch wertvolle Hinweise, Tipps und Einblicke!

Stipendien
In unserer Stipendienrubrik findet ihr alle Informationen zu den wichtigsten Stipendienprogrammen, die ihr in jedem Fall kennen müsst. Habt ihr euer Wunschstipendium gefunden, hilft euch unser Bewerbungsratgeber, eure Stipendienbewerbung optimal vorzubereiten.

Erfahrungsbericht zum Bankfachwirt und Bankbetriebswirt an der GenoAkademie
Letzter Erfahrungsbericht
Zurück zur Datenbank
Nächster Erfahrungsbericht

Ich bin 25 Jahre alt und habe im Jahr 2007 meine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Commerzbank begonnen. Im Jahre 2009 konnte ich diese erfolgreich beenden und bin seitdem in verschiedenen Funktionen innerhalb des Institutes erfolgreich tätig. Was sind die Voraussetzungen für eine Karriere bei einem derart großen Institut? Man muss eine Menge Ehrgeiz, Erfolgshunger und den Willen mitbringen, stetig dazu zu lernen. Dies geht allerdings nur, wenn der Arbeitgeber entsprechende Maßnahmen unterstützt und dies auch honoriert. Ich habe mich seinerzeit für den Weg der berufsbegleitenden Fortbildung entschieden. Somit konnte ich mich unter der Woche „normal“ auf das Arbeitsleben und seine Herausforderungen konzentrieren, um am Wochenende dann mein Wissen zu erweitern.

Der Weg begann mit dem Bankfachwirt, für den ich mich bei der Genoakademie in Rendsburg 2009 angemeldet hatte. Das Ziel war es, die nach rund zwei Jahren anstehende Prüfung zum Bankfachwirt vor der IHK zu bestehen. Das ist mir 2011 erfolgreich gelungen. In einem Kurs, bestehend aus ca. 25 Mitstreitern, sind wir Samstag für Samstag in den Fächern Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft, Bankbetriebswirtschaft und Recht auf die Prüfung vorbereitet worden. (Ein Wahlfach kommt ergänzend hinzu, bei mir war dies Privatkundengeschäft) Die Genoakademie begleitet diesen Weg durch hervorragende Organisation und zielführend arbeitende Dozenten. Durch eine Onlineplattform sind alle notwendigen Informationen jederzeit verfügbar, über kurzfristige Änderungen werden Teilnehmer via E-Mail benachrichtigt. Diese Offenheit und Vorgehensweise mag banal klingen, ist für die zunehmende Notwendigkeit der eigenen Organisation von Zeit und Einsatz allerdings essentiell. Die Dozenten sind vielfach mit eigenen Erfahrungen aus der Praxis versorgt und gestalten den Unterricht dadurch sehr lebhaft und alttagsorientiert. Skripte werden ebenfalls online zur Verfügung gestellt, sodass durch diese in Verbindung mit dem Studienwerk eine optimale Vorbereitung des Lernstoffes durch den Teilnehmer erfolgen kann. Nach jedem Semester werden in allen gelehrten Fächern Klausuren geschrieben. Diese helfen, ein Gefühl für die Art und Weise der Fragestellung bei der IHK-Prüfung zu erlangen und „zwingen“ den Teilnehmer, die behandelte Materie zu vertiefen. Stressig, aber glauben Sie mir, bei der Vorbereitung auf die Abschlussprüfung erweist sich die zuvor investierte Zeit als sehr nützlich. Unterstützend tätig vor der IHK-Prüfung wird die Akademie ebenfalls durch das Angebot von Repetitorien, in denen die vergangenen zwei Jahre nochmals punktuell zusammengefasst werden. Im Anschluss an die IHK Prüfung rundet das fünfte Halbjahr mit der Thematik Firmenkundengeschäft den Fachwirt ab und beendet diesen Fortbildungszweig mit dem Titel „Fachwirt BankColleg“. Den erbrachten Leistungen gebührend werden die Urkunden im Rahmen einer Abschlussfeier an die Absolventen übergeben.

Für den Werdegang in einem Kreditinstitut ist dieser Weg der Weiterbildung äußerst hilfreich. Schon während des Studiums können die theoretischen Kenntnisse angewandt werden. Es fällt mir als Mitarbeiter wesentlich leichter, auch geschäftspolitische Entscheidungen nachzuvollziehen und mit Kunden in tiefergehende Diskussionen und Beratungen einzusteigen. Ebenso bildet der Austausch mit den Mitstreitern, um Vorgehensweisen anderer Kreditinstitute kennen zu lernen und den Horizont über den „eigenen Tellerrand“ hinaus zu erweitern. Mir persönlich hat dieses Studium sehr geholfen und das Erlangen zusätzlicher Kompetenz und die Anwendung des Wissens haben mir schon früh in meiner beruflichen Laufbahn zu anspruchsvolleren Aufgaben verholfen.

Aufgrund dieser guten Erfahrungen und der Qualität der Genoakademie habe ich mich im letzten Jahr entschieden, direkt im Anschluss den „Bankbetriebswirt BankColleg“ an Ort und Stelle zu absolvieren. Den Samstagsrhytmus noch im Blut konnte ich mich auch in diesem Studiengang auf die bereits genannten Qualitäten der Genoakademie verlassen. Tolle Organisation und sehr interessante Veranstaltungen mit kompetenten Dozenten. Aufgeteilt in insgesamt drei Leistungsnachweise (1:Strategiemanagement, Markt und Vertrieb, Organisation; 2:Gesamtbanksteuerung; 3:Portfoliomanagement, Changemanagement, Projektmanagement) wird nach einem Jahr die Prüfung geschrieben. Durch den Bankbetriebswirt bekommt man einen noch umfassenderen Blick auf das Finanzwesen und dessen Zusammenhänge und es beginnt ein „Verstehen“ in vorher nicht erreichten Sphären.

Zusammenfassend ziehe ich ein durchweg positives Fazit. Diese Studengänge haben mir vor Allem auch in der Praxis sehr geholfen. Genau das ist es meiner Meinung nach, worauf es ankommt. Ich bin froh über jede Sekunde, die ich investiert habe.
Erfahrungsbericht von Tobias Steiner

Copyright Information

Alle auf Financial Career veröffentlichten Erfahrungsberichte sind das geistige Eigentum des Autors und unterliegen dem Copyright das Autors. Die Berichte wurden Financial Career exklusiv zur Verfügung gestellt. Eine Weiterverbreitung auf fremden Seiten ohne die Genehmigung des Autors stellt einen Urheberrechtsverstoß dar.

All experience reports published by Financial Career are subject to the copyright of each author and have been exklusively provided to Financial Career. A redistribution of reports on third party websites without explicit permission of the author constitute a copyright violation.

Zurück

Weiterempfehlen
© www.financial-career.de - by Florian P. Meyer - Impressum - Datenschutzerklärung - Kontakt - Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit oder Korrektheit